Python Tutorial
- jetzt Python programmieren lernen

Online-Lern-Editor zum schnellen Lernen und Verstehen von Python

Am Anfang zum hineinschnuppern in eine Programmiersprache möchte man unter Umständen nicht etwas auf seinem System installieren. Für die ersten Schritte gibt es einen Online-Editor, der auch sofort Python-Code ausführt!

Das tolle an diesem Online-Python-Editor ist, dass dieser ideal einem beim Lernen unterstützt. Klar ist, dass dieses Kapitel zum Vorstellen des Online-Lern-Editors vor den Kapiteln zum Lernen von Python etwas problematisch ist, da wir ja noch kein Python programmieren können. Aber einfach einmal ansehen und im Zweifel später nochmals dieses Kapitel lesen, wenn nicht alles klar geworden ist (was logischerweise normal wäre).

Aufrufen des Python Online-Editor über folgende URL:
http://pythontutor.com/live.html

Wir erhalten folgendes unscheinbares Fenster. Hier nicht täuschen lassen – die Möglichkeiten sind klasse und beschleunigt das Verständnis zum Lernen von Python!

Oberhalb des Fensters können wir die Python-Version wechseln.

Pythontutor von Philip Guo
Pythontutor von Philip Guo

Jetzt gebe ich den ersten Python Code ein – das typische "Hallo Welt" Ausgabe Programm:

Python Code in Online Editor automatisch ausgeführt
Python Code in Online Editor automatisch ausgeführt

Rechts sehen wir nun die Ausgabe, die wir auch erhalten würden, wenn wir Python auf dem eigenen Computer installieren. Das ist schon mal ganz nett, aber das besondere kommt erst noch!

Jede Programmiersprache hat unterschiedliche Typen von Variablen und Datenstrukturen. Im folgenden Code lege ich eine Variable mit dem Kursnamen "www.python-lernen.de" und eine Datenstruktur mit der Bezeichnung "Liste" und eine als "Tupel" an.

Sofort sehe ich rechts im Bereich "Global frame" die vergebenen Namen für unsere verschiedenen Variablen und Datenstrukturen.

Zusätzlich weiter rechts in Gelb unterlegt noch den Inhalt von "list" und "tuple". Hier sieht man auch, dass Python immer bei 0 anfängt zu zählen.

sonst unsichtbare Datenstrukturen, Datentypen und Inhalt sichtbar
sonst unsichtbare Datenstrukturen, Datentypen und Inhalt sichtbar

Und hier hört der Spaß noch lange nicht auf. Wenn wir dann in das Kapitel zur Objektorientierten Programmierung kommen, hilft auch hier der Online-Editor schnell weiter, um ein Verständnis aufzubauen. Ich möchte nur den rechten Ausgabeteil für OOP anzeigen.

Wir bekommen automatisch Klassen und Instanzen visualisiert!

Klassen und Instanzen visualisiert
Klassen und Instanzen visualisiert

So gut wie alle Beispiele aus diesem Kurs können direkt im Online-Editor ausprobiert werden. Viel Spaß beim schnellen Lernen.